Trakehnergestüt Neuhof

Rarita xx

Dunkelbraun *1992
Z: Anneliese Seitz
B: Dr. Annette Wyrwoll (2005 – 2009)

Bewertung: 9-7-7/7-8-8/7 (53 Punkte) August 1998 Hofeintragung durch Gerhard Linner und Adolf Dörfler

Stutenfamilie: E26 Merlin Mare XXVI
ZL: 5/5 in unserem Stall

Lagunas
(GB) Db *1981
Ile de Bourbon Nijinsky
Roseliere
Liranga Literat
Love in
Rafale
(GER) *1977
Priamos Birkhahn
Palazzo
Rocaille Masetto
Rosinante

Rarita xxRarita ist bis zu ihrem siebten Lebensjahr auf der Bahn hart geprüft worden, sie ist über dreißig Rennen gelaufen, hat eines davon gewonnen und war sechsmal platziert. Ihr GAG beträgt 54,5 kg. Rarita haben wir 2003 vom Landgut Lisse in der Nähe von Passau für unsere Zucht übernommen. Sie hatte zuvor bereits Trakehner Nachzucht: das Dressurpferd Rebellenfürst, dessen Vollschwester Reseda, die von unserer ehemaligen Praktikantin Jette Lisse-Dost weiter gefördert wird, und die Stute Romance in der Zucht des Landgutes Lisse.

In unserer Zucht brachte Rarita dann fünf gut gelungene Fohlen in Folge, sodass wir genügend Nachzucht aus dieser Familie besitzen. Rarita haben wir 2009 an unseren Züchterfreund Martin Fürst abgegeben, der 2010 ein sehr gelungenes Hengstfohlen v. Kasparow aus dieser Vollblüterin vorstellte.

Mit zehn Fohlen in zehn Zuchtjahren hat sich Rarita ihre Eintragung im FN-Leistungsstutbuch D redlich verdient.

Pedigree

Der Vater Lagunas, im Gestüt Fährhof gezogen und im Union-Gestüt eingesetzt, war Derbysieger, zwei- und dreijährig Champion in Deutschland. Auch als Vater zählte der Hengst, der bei elf Starts sechs Siege erzielte und ein höchstes GAG von 98,5 kg verzeichnete, zu den Tophengsten. Er ist in der Vollblutzucht vor allem als Vater vorzüglicher Mutterstuten bekannt, aber auch ein Gruppe-1-Sieger wie Oxalagu zählt zu seinen Nachkommen. Seine Nachkommen haben bis jetzt fast 6,5 Mio € auf der Bahn gewonnen.

Seine Tochter Artemis VIII xx ist Mutter der international buscherfolgreichen TSF Amazing Grace, seine Tochter Atara xx ist Mutter des Trakehner Prämienhengstes Armano (ex April First), der seinerzeit als Preisspitze ins Gestüt Blue Hors ging. Sein Sohn Ridwan xx, auch mütterlicherseits eng verwandt zu Rarita, wirkt in der Warmblutzucht, sein Enkel Ituango xx ebenfalls.

Lagunas ist ein Sohn des britischen Champion-Dreijährigen Ile de Bourbon, der – wen wundert’s bei der Abstammung? – aus der Zucht von Charles Engelhardt stammte. Aus zwölf Starts machte Ile de Bourbon fünf Siege, darunter im Coronation Cup und in den King George VI & Queen Elizabeth Stakes (beides Gruppe-1-Rennen).

Lagunas’ Mutter Liranga aus dem Gestüt Fährhof machte sich mit zwei Weltklasse-Nachkommen unsterblich: Neben Lagunas ist auch Lirung ihr Sohn, der von 17 Starts 12 gewann und noch fünfmal im Geld war (GAG: 106 kg), bevor er 5-jährig unglücklich einen Transport nicht überlebte. Lirangas Mutter Love In ist außerdem die dritte Mutter zu Lomitas und Lavirco.

Die Mutter Rafale ist im Rennsport nicht in Erscheinung getreten, ihre Nachzucht im Gestüt blieb, mit den Augen der Galopprennsportler betrachtet, auch eher bedeutungslos. Dazu zählen neben Rarita noch Rhianon v. Windwurf und Rodin v. Lagunas. Doch macht sie allein die nahe Verwandtschaft zu erfolgreich in der Warmblutzucht eingesetzten Vollblütern sehr wertvoll. In der Hannoveranerzucht brachtesie den gekörten Don Roncalli v. Donnerhall und die staatsprämierte Rachel v. Ramires. Rafale ist eine Tochter des Schlenderhaners Priamos; der 14-fache Sieger war mehrfach Vererberchampion in Deutschland und hat sich in der Warmblutzucht unter anderem mit seinen Nachkommen Ildefonso xx, Katamaran xx (beide Trakehner), Bueno xx (Bayern) und nicht zuletzt Albarrano (gekört Trakehner, anerkannt Sachsen) einen respektvoll gesprochenen Namen verdient.

Rafale ist eine Vollschwester zu Roncalli xx, der sich in der hannoverschen und Oldenburger Zucht sehr verdient gemacht hat, bevor er als bis zur Klasse S ausgebildetes Dressurpferd in die USA verkauft wurde. Roncalli ist vor allem als Vater des internationalen Eventers Rämmi Dämmi (Westfale) bekannt geworden, zeugte aber auch das Trakehner M-Springpferd Starlight. Rafales Mutter Rocaille ist die rechte Schwester der Rosalba, Großmutter des in Bayern geschätzten Ridwan xx. Rosalba ist auch die Mutter der Ragazza xx v. Priamos, deren Enkelin Rheha v. Distelzar – Tanzmeister I Reservesiegerin ihrer Eintragung in Baden-Württemberg und Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung in Hessen war. Rosalba ist außerdem die Mutter der Rhodon xx v. Priamos, die den Beschäler Rodin v. Rocher d’Or brachte.

Nachzucht

Raritas erstes Fohlen in unserem Hause hat den zu früh eingegangenen Busch-Hengst Houston zum Vater. Wer den knackigen 16- bzw. 17- Jährigen 2010 und 2011 anlässlich der großen Hengstschau in Münster-Handorf mit Frank Ostholt über die Sprünge fegen sah, dem konnte das Herz aufgehen. Sein Sohn Rhouston ist heute als Jagdpferd unterwegs.

2006 folgte aus Anpaarung an den bewährten Doppelvererber Herzruf die Tochter Rosorna, die zur besten Halbblutstute der Zentralen Eintragung Bayern gekürt wurde und mittlerweile doppelt prämiert ist. Nach schönen Sporterfolgen unter Sophie Grieger verabschiedete Rosorna sich 2012 nach Finnland, wo sie mit ihrer neuen jungen Besitzerin bereits an diese Erfolge anknüpfen konnte.

Rodrigo Gallardo v. Parforce ist ein veritables Talent für den Busch – jedenfalls nach Meinung von Kai-Steffen Meier, der sich den Wallach Ende 2011 für seinen Stall sicherte. Der spätreife Dunkelbraune erzielte im April 2013 seine erste Platzierung in einer Geländepferde-A und konnte im Juni 2013 eine Geländepferde-L gewinnen.

Robben Island v. Lücke hat in Amelie Reinisch eine ambitionierte Reiterin gefunden, Rangi v. Heops ist für seine junge Reiterin Nike Victoria Köhl der „Professor“, von dem sie lernt.

Nachzucht-Übersicht

2000 S v. EH Monteverdi Romance (Z: Landgut Lisse, B: Inga Lisse)
2001 S v. Donaukaiser Rhapsodie (Z: Landgut Lisse)
2002 W v. Tanzmeister II Rebellenfürst (Z: Landgut Lisse)
2003 S v. Tanzmeister II Reseda (Z: Landgut Lisse, B: Jette Lisse-Dost)
2005 W v. Houston Rhouston
2006 S v. EH Herzruf Rosorna
2007 W v. EH Parforce Rodrigo Gallardo
2008 W v. Lücke Robben Island
2009 W v. Heops Rangi
2010 H v. EH Kasparow Ratzeputz