Trakehnergestüt Neuhof

Funakaiki

Dunkelfuchs-Wallach *2009
Z/B: Dr. Annette Wyrwoll

Cornus
B. *1988
EH Ravel Mahagoni
Rauhe
Cornu Illuster
PrElSt. Cornau
Fantastic Dream xx
Df. *1993
L/D
Master Speaker xx Master Willie xx
Speak Up Now xx
Finola xx Dschingis Khan xx
Fine Girl xx

Funakaiki v. Cornus a.d. Fantastic Dream xxFunakaiki überzeugte die bayerische Bewertungskommission im Fohlenalter mit seiner Typstärke und seinen gleichmäßig guten Grundgangarten – er erhielt eine Bewertung mit Prämienpunktzahl.

Pedigree

Vater Cornus ist ein Hengst, der nirgends spektakulär ist, aber in allen Punkten mit Solidität überzeugt – vorbildlich im Interieur, bei natürlicher Rittigkeit mit sehr guter Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit. Genau so vererbt er sich auch. Selbst sportlich bewiesen – im Springsport bis Klasse M vorgestellt, dressurmäßig bis Klasse M ausgebildet – ist er ein Sohn des S-erfolgreichen Ravel, zu dessen Nachzucht u.a. ausgezeichnete Stutenmodelle und rund 30 in den Klasse M und S erfolgreiche Nachkommen (Kinder und Enkel) gehören. Mutter Cornu besticht durch ihre nahe Verwandtschaft zum Leistungsvererber Consul und zur ersten Trakehner Bundeschampionesse, späteren vielfachen S-Dressursiegerin und Hengstmutter Corna. Cornu war Reservesiegerin ihrer Eintragung, vertrat ihre Zuchtstätte auf einer Landesschau und brachte außer Cornus auch das S-Dressurpferd Chapeaurouge C.F.S. Cornus hat sich zu einem Vererber erstklassiger Stuten und Sportpferde gemausert – in der Dressur auf dem großen Viereck spielen der gekörte Ursprung TSF und sein Vollbruder Ulan (beide bis Prix St. Georges) sowie die M-Dressurpferde Jagdfalke, Ups und Ulanka eine wichtige Rolle, in der Vielseitigkeit brillieren das Zweisterne-Pferd Lacorna und das Einsterne-Pferd Ben’s Bluechip. Unter Cornus‘ Töchtern ragen die Elitestute Urbanita, die Landesschau-Klassensiegerinnen Ulanka und Utina sowie die Prämienträgerinnen Usambara VII, Umsel, Sabra II und Flamenca III hervor.

Mutter ist unsere Fantastic Dream xx. Die Vollblüterin punktet nicht nur mit langer Eigenleistung auf der Bahn und dem Namen Dschingis Khan in der Abstammung – sie ist sehr fruchtbar (FN-Leistungsstutbuch D) und hat uns bereits vorzügliche Nachzucht geschenkt: Frantisek W und Fidèl gehören zum hoffnungsvollen Buschnachwuchs, Friedrich der Große bewährte sich bei uns mit zahlreichen Turnierplatzierungen aller Disziplinen und als Jagdpferd, bevor er verkauft wurde. Frutillar schickt sich derzeit an, nach der Zuchtwelt (Verbands-Prämie, SLP-Sieg) auch die Sportwelt zu erobern – sie hat bereits Siege und Platzierungen in allen Sparten bis Kl. L errungen und geht sicher im Jagdfeld.

Funakaiki v.Cornus a.d. Fantastic Dream xx  Funakaiki und Sabrina Krayl-Hannover 2013

Funakaiki v. Cornus a.d. Fantastic Dream xx  Funkakaiki v. Cornus a.d. Fantastic Dream xx

Funakaiki und Sabrina- Schwandorf 2013